Planung barrierefreier Mehrgenerationenspielplatz
Stadt Bockenem

Die Stadt Bockenem plante die Neugestaltung eines barrierefreien Mehrgenerationen­spielplatzes im Ulmenweg in Bockenem. Die Fläche wurde bereits in der Vergangenheit als Kinderspielplatz genutzt. Unser Büro kümmerte sich um die Grundlagenermittlung sowie die Vorplanung und erstellte ein Leistungsverzeichnis für die Ausschreibung.

 

Die Freianlagen-Planung beinhaltet:

  • Grundlagenermittlung (u.a. vorhandene Zuwegungen, bestehende Spielgeräte, potentielle Gefahrenquellen für Kinder)
  • Vorplanung (Vorentwurfsplan und Erläuterungsbericht mit Kostenschätzung)
  • Erstellung eines Leistungsverzeichnisses zur Ausschreibung der geplanten Maßnahme

Details

Vorhaben:

Barrierefreier Mehrgenerationenspielplatz Bockenem

Bauherr:

Stadt Bockenem

Baukosten:

ca. 100.000,00 €

Planungszeit:

2019-2020

Realisierung:

2020